Diese E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie bitte hier.
contentheader_experiencedays_p

­čĹő,

wussten Sie, dass ein emissionsfreier Treibstoff f├╝r die Luft- und Raumfahrt entwickelt wurde?

Nach unseren Swagelok Experience Days 2021 haben wir uns die Fragen gestellt: Wie hat sich der Bereich Wasserstoff weiterentwickelt und welche neue Perspektiven haben sich ergeben? Wir haben uns mit der Powerfuel Week 2022 unter dem Motto "emissionsfreie Zukunft" zusammengetan und konnten vor Ort spannende Live-Beitr├Ąge mit Kunden, Branchen- und Swagelokexperten rund um das Thema Wasserstoff erschaffen. 

Lernen Sie in unseren Beitr├Ągen, welche Produkte sich speziell f├╝r den Einsatz von Wasserstoff eignen. Au├čerdem erfahren Sie, an welchen spannenden H2-Projekten unsere Kunden arbeiten, wie z. B. das deutsche Zentrum f├╝r Luft- und Raumfahrt, das einen emissionsfreien Treibstoff f├╝r die Luft- und Raumfahrt entwickelt hat.

Aufzeichnungen anschauen
 
 
contentheader_fk_1

Undicht nach der 1. Wiedermontage?! ­čĺą

Wasserstoff hat die Eigenschaft sich schnell zu entz├╝nden und stellt bei Leckagen eine gro├če Gefahr f├╝r Mensch und Umwelt dar. H├Ąufig sind Verbindungen bei der Erstmontage dicht. Eine fehlerhafte Montage oder eine falsche Materialauswahl f├╝hren zu undichten Verbindungen bereits nach der ersten Montage.

Verbindungstechniken mit getrennter Halte- und Dichtfunktion sind optimal, um Vibrationen zu kompensieren und die Dichtfunktion beizubehalten. Dies ist vor allem bei Anwendungen mit hohen Dr├╝cken von h├Âchster Wichtigkeit, um zuverl├Ąssige und sicher Leistung zu gew├Ąhrleisten. Die Swagelok┬« FK Serie ist f├╝r einen Arbeitsdruck bis zu 1378 bar geeignet und bringt diese Eigenschaften mit sich.

Erhalten Sie in unserem Katalog einen genauen ├ťberblick ├╝ber die FK Serie und viele weitere passende Produkte f├╝r Hochdruckanwendungen.

Katalog downloaden
 
 
contentheader_ventile_1

12,1% Leckagen bei 4000 getesteten Verbindungen ­čś░

Wie sicher sind Sie, dass 100% Ihre Verbindungen dicht sind? Leckagen sind die Ursache f├╝r verminderte Prozessleistung, Verlust von wertvollem Medium, Systemst├Ârungen und gef├Ąhrdeter Anlagensicherheit. Reparaturen oder auch der komplette Austausch von Komponenten kosten nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. Die Grundlage f├╝r Leckagen wird meist allerdings schon vor dem Einsatz der Komponenten geschaffen. Die h├Ąufigsten Ursachen sind das nicht fachgerechte Entgraten des Rohrs sowie die anschlie├čende fehlerhafte Montage.

Lernen Sie von unserem Experten in Theorie und Praxis die richtige Auswahl, Handhabung und Montage von Rohren und Rohrverschraubungen. Melden Sie sich und Ihr Team jetzt zu unserer Online-Schulung am 14. September an. 

Jetzt zur Schulung anmelden
 
 

PS: Regelm├Ą├čige Infos, Downloads und Webinare zu Fluidsystemen finden Sie gut? Laden Sie Ihre Kollegen zum Newsletter ein!