Inspektion i1: Rohre & Rohrverschraubungen

Inspektionsseminar: Qualifizierungsseminar zur Untersuchung von Rohren und Rohrverschraubungen bis DN 50

Als Ergänzung zu unseren Sicherheits- und Montageseminaren geht es in unserer halbtägigen Schulung um die Überprüfung und Bewertung in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer erhalten neben den Schulungsunterlagen auch ein Inspektionsmodul für den späteren Einsatz im Betrieb. 

Seminaraufbau

Der Schulungshalbtag gliedert sich in folgende Seminarteile 

Überprüfen und Bewerten: 

  • Montage und Wiedermontage von Verschraubungen
  • Korrekte Montage von Rohrstutzen und Blindstopfen
  • Einhaltung der korrekten Einstecktiefe

  • Korrekte Montage und Einsatz der Prüflehre 
  • Einhaltung der Rohrtoleranzen nach ISO 1127
  • Rohrwandstärken - Minimum und Maximum
  • Einfluss der Rohrhärte auf die Montage - Härtewerte
  • Mischen von Materialien sowie deren Einfluss auf die Montage
  • Abschneiden und Entgraten des Rohres - Rohrabschneider vs. Säge
  • Eliminieren der Verwechslungsgefahr: metrisch - zöllig

  • Einfluss von Oberflächendefekten auf das Leckageverhalten
  • Vermeiden von Oberflächendefekten 

  • Verwendung der Komponenten nach PED
  • Einhalten von Mindestabständen bei Verschraubungen zur nächsten Biegung
  • Einhalten von Rohrbiegeradien
  • Identifizieren von Rohrbiegefehlern 

  • Gewindeabdichtungen
  • Überprüfen der verwendeten Materialien und Bauteile hinsichtlich Einsatz
  • Dichtigkeitsprüfung mit Lecksuchmittel; Anwendungsgrenzen
  • Gemeinsames Mittagessen mit Diskussion
     

Jetzt anfragen

Nach Eingang Ihrer Seminar-Anfrage erhalten Sie innerhalb weniger Werktage ein Angebot per E-Mail von uns. 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter 
07121 67 000-0 oder training@best-stg.de zur Verfügung. 

 

Seminar-Anfrage